Musizieren für gelebte Vielfalt

"Man muss nicht unbedingt schwul oder lesbisch sein, um im Rainbow Symphony Cologne mitspielen zu können. Es ist allerdings notwendig, ein Instrument zu beherrschen."
Anka Zink, Eröffnungskonzert des Kulturfestivals SOMMERBLUT im Mai 2010

Das Rainbow Symphony Cologne will mit Hilfe der Musik ein Zeichen gegen Diskriminierung jeglicher Art setzen. Unsere Wurzeln liegen im Einsatz für gesellschaftliche Akzeptanz von LGBTI*. Angesichts der bedenklichen rechtspopulistischen politischen Entwicklungen in letzter Zeit geht es uns zunehmend auch um die Förderung von Vielheit/Vielfalt in allen Facetten als unabdingbare Basis für unsere Gesellschaft.

Rainbow Symphony Cologne
Das Orchester für Vielfalt.

Musiziere mit uns!

Erstes LGBTI*-Sinfonieorchester in Köln:

Wer wir sind

Im RSC musizieren Amateurmusiker*innen und -musiker gemeinsam mit Profs aus ganz Deutschland und anderen Ländern gemeinsam unter professioneller Leitung.
 

Unser Repertoire

Wir spielen Werke von Komponisten und Komponistinnen des 18. bis 21. Jahrhunderts für Sinfonieorchester – Klassik, Romantik, Zeitgenössisches, Musical und Filmmusik.

Proben und Konzerte

Wir treffen uns in großer Besetzung zu mehrtägigen Probenphasen unmittelbar vor unseren Konzerten. Zusätzlich bieten wir monatlich eine Tagesprobe in Köln an.

Mach mit!

Wir sind immer offen für neue Musiker*innen (auch jener außerhalb der LGBTI*-Szene!) und geben auch jenen Gelegenheit, die etwas aus der Übung geraten sind und nun ihr Hobby wieder intensiver ausüben möchten. Anmeldung ...

Auswärtige können in Köln und Umgebung privat bei Orchestermitgliedern übernachten; für unsere Bettenbörse suchen wir auch immer wieder Gastgeberinnnen und Gastgeber. Sie können uns auch unterstützen, ohne ein Instrument zu spielen! Kontakt ...

Take part!

Cologne is Germany’s fourth largest city and home to one of the largest and most visible queer communities in the world. Founded in 2007, Rainbow Symphony Cologne is the city’s first symphonic orchestra that derived from the LGBTI* community. Through our music, we speak out against discrimination of all kinds. In these days of political backlash to radical right wing tendencies we feel particularly  committed to promoting equal rights and acceptance of people of all genders, cultures, identities etc. - i.e. to promote our deep belief in diversity as the very basis of the human, democratic society of our modern time.

If you are interested in supporting our case and participating in one of our projects, please don’t hesitate to contact us!